Bremerhaven (ots)
Der Feuerwehr Bremerhaven wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um kurz nach 01:00 Uhr ein Zimmerbrand in der Auestraße in Bremerhaven Lehe gemeldet. Zunächst wurde vermutet, dass sich der 58- jährige Wohnungsmieter noch in der Brandwohnung befand. Daraufhin wurde ein Löschzug der Feuerwehr Bremerhaven, die Freiwillige Feuerwehr Lehe und der Rettungsdienst alarmiert. An der Einsatzstelle wurde dann allerdings erleichtert festgestellt, dass der Mieter seine Wohnung bereits verlassen hatte. Er befand sich mit weiteren Mietern unverletzt vor dem dreigeschossigen Wohngebäude. In der Brandwohnung im 2. Obergeschoss brannte ein Sofa. Das Feuer konnte bereits 10 Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Durch die starke Rauchentwicklung war jedoch das gesamte Gebäude für diese Nacht nicht mehr bewohnbar. Insgesamt waren an dem Einsatz 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven beteiligt. Zur Brandursachenermittlung wurde die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben.
 
 
Foto: Feuerwehr
 

Avatar

Von Charly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.