🚧🛑......+++ Immer aktuell und frisch auf eurem Monitor +++.....🛑🚧

Listen to this article

Bremerhaven (ots)
Bei einem Verkehrsunfall in GeestemĂĽnde sind am Mittag des 21.01.2020 4 Personen leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden. Gegen 14.15 Uhr befuhr ein Mann mit seinem Auto die vierspurige GeorgstraĂźe stadtauswärts. Auf der ‚Rampe‘ geriet der 40-Jährige im Bereich einer leichten Rechtskurve kurz vor der EinmĂĽndung Ostrampe in den Gegenverkehr und kollidierte hier in voller Fahrt mit einem entgegenkommenden PKW. Dessen Fahrer (37) konnte einen ZusammenstoĂź nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Anpralls schleuderten die beteiligten PKW auf den angrenzenden GrĂĽnstreifen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde leicht an der Hand verletzt. Im entgegenkommenden Auto befand sich eine Familie (37m/35w/13m). Alle erlitten bei der Kollision verschiedene Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnte sie von dort wieder entlassen werden. Die schwer beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme gab es kurzfristig Verkehrsbehinderungen in der WeserstraĂźe/GeorgstraĂźe.

Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Die NSR Media Group ist offizielles Fördermitglied vom Fernfahrer Nothilfe Service e.V. sowie von Trucker & Friends e.V