🚧🛑......+++ Immer aktuell und frisch auf eurem Monitor +++.....🛑🚧

Listen to this article
bath, splashing, ducks
MonikaP (CC0), Pixabay
Ort: 	Bremen-Blumenthal, Vor den Wischen, Turnerstraße,
Lüder-Clüver-Straße
Zeit: 	15.06.20

Falsche Wasserwerker trieben am Montag in Blumenthal ihr Unwesen. Unter dem Vorwand Messungen durchzuführen oder die Leitungen nach einem Rohrbruch zu kontrollieren, gelangten sie in die Wohnungen ihrer Opfer und entwendeten Bargeld.
Die Männer gaben sich gestern in den Straßen Vor den Wischen, Turnerstraße und Lüder-Clüver-Straße als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und gelangten so in die Wohnungen der 72, 85 und 88 Jahre alten Seniorinnen und Senioren. Hier durchsuchten die Diebe arbeitsteilig die Räume nach Wertsachen, während ihre Komplizen die Opfer mit dem Aufdrehen der Wasserhähne ablenkten. Die Täter entwendeten in zwei Fällen Bargeld und flüchteten unerkannt. Sie wurden sehr unterschiedlich beschrieben und sollen zwischen 18 und 50 Jahre alt gewesen sein, hatten teilweise korpulente Figuren und trugen Warnwesten. Möglicherweise waren die falschen Wasserwerker mit einem silbernen Kombi unterwegs. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.
Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Gewähren Sie nur Handwerkern Eintritt, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Wenn Sie im Zweifel sind, ziehen Sie einen Bekannten wie zum Beispiel einen Nachbarn hinzu. Mehr Hinweise und Ansprechpartner gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, Telefon (0421) 362-19003 oder unter www.polizei.bremen.de.

Schreibe einen Kommentar

Die NSR Media Group ist offizielles Fördermitglied vom Fernfahrer Nothilfe Service e.V. sowie von Trucker & Friends e.V