🚧🛑......+++ Heute um 00:00 Uhr stellen wir euch die neuste Scheibe von Eko-Fresh zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Ein wichtiges Thema, das uns alle angeht, denn jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und / oder psychischer Gewalt betroffen. +++.....🛑🚧

Listen to this article

fsHH (CC0), Pixabay

Am Dienstagabend führte die Polizei Bremen erneut in der Bahnhofsvorstadt und im Viertel Kontrollen zur Bekämpfung der Drogen- und Straßenkriminalität durch.
Ab 17:00 Uhr überprüften die Einsatzkräfte am Hauptbahnhof mehrere Personen und fanden in so genannten Bunkern Drogen. Die Polizisten fertigten mehrere Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und kontrollierten eine Gaststätte. Dabei stellte sich heraus, dass gegen einen Mann ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Für den 37-jährigen klickten daraufhin die Handschellen. Bei den anschließenden Kontrollen im Bremer Viertel fanden sie mit Hilfe eines Drogenspürhundes weitere Betäubungsmittel.
Insgesamt überprüften die Polizisten knapp 30 Personen. Eine Auswertung und weitere Ermittlungen dauern an. Die Polizei Bremen wird auch zukünftig konsequent mit verdeckten und offenen Maßnahmen gegen den Drogenhandel und gegen die Gewaltkriminalität vorgehen.
Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Schreibe einen Kommentar

Die NSR Media Group ist offizielles Fördermitglied vom Fernfahrer Nothilfe Service e.V. sowie von Trucker & Friends e.V