Listen to this article

Schaulustige behindern Polizei
Massenschlägerei in Dortmund: Polizei nimmt drei Männer fest Molotowcocktails gezündet
Etwa 80 Menschen haben sich in Dortmund am Montag eine Massenschlägerei geliefert. Sie gingen mit Stuhlbeinen, Holzlatten und Werkzeugen aufeinander los. Auch Molotowcocktails seien angezündet worden. Ein Polizeisprecher beschreibt, was für Waffen die Schläger nutzten – im Video.
Polizei stellt „gefährliche Gegenstände“ sicher
Die hinzugerufenen Polizisten wurden von etwa 150 Schaulustigen behindert. Die Schläger flüchteten, die Polizei nahm aber drei Verdächtige fest.
Die Einsatzkräfte sperrten den Tatort in der Dortmunder Nordstadt großräumig ab und verhinderten weitere Auseinandersetzungen. Sie löschten entzündete Molotowcocktails. Außerdem seien mehrere „gefährliche Gegenstände“ sichergestellt worden.
Zu möglichen Hintergründen der Schlägerei äußerte sich die Polizei bisher nicht.
Anzeige
https://www.rtl.de/cms/dortmund-massenschlaegerei-mit-molotowcocktails-polizei-nimmt-3-maenner-fest-4353642.html

Schreibe einen Kommentar