Listen to this article

Military_Material (CC0), Pixabay

Am 27.03.2020 gegen 21:00 Uhr wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle durch mehrere Anrufer eine Explosion mit 10m hohen Stichflammen gemeldet. Die Einsatzstelle sollte sich in der Riedemannstraße befinden.
Aufgrund der Meldung wurden die Feuerwache 1, die Feuerwache 5, die Drehleiter der Feuerwache 4 und acht Freiwillige Feuerwehren alarmiert.
An der Einsatzstelle stellte sich den Einsatzkräften folgendes Bild: Auf einem Freigelände von ca. 30m x 50m und einem Schrottplatz brannten diverse Fahrzeuge (PKW und Kleintransporter) und eine Lagerhalle in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf anliegende Gebäude überzugreifen.
Das Feuer wird zur Zeit über mehrere Monitore, über Wenderohre von drei Drehleitern und über diverse Strahlrohre von Trupps unter Atemschutz bekämpft. Die Maßnahmen an der Einsatzstelle werden noch bis in die Nacht andauern.
Über die Brandursache kann zum aktuellen Zeitpunkt keine Aussage getroffen werden.
Rückfragen bitte an:
Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Schreibe einen Kommentar