Listen to this article

Nach den Anschlägen im hessischen Hanau erklärt der Präsident des Senats, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte:
„Der Bremer Senat ist zutiefst erschüttert über dieses unfassbare und menschverachtende Verbrechen. Wir drücken den Angehörigen und Freunden der Opfer unser tief empfundenes Beileid aus, fühlen mit ihnen und wünschen den Verletzten baldige Genesung. Unsere Solidarität gilt in dieser schweren Stunde den Hanauerinnen und Hanauern. Wir gehen davon aus, dass die Sicherheitsbehörden alles tun werden, um die Hintergründe dieser offensichtlich rassistisch motivierten Tat schnell und gründlich aufzuklären. Der schockierende Angriff gestern sowie die vor einigen Tagen vereitelten Anschlagspläne einer rechtsterroristischen Gruppe auf Moscheen deutschlandweit, sind einmal mehr ein Weckruf für uns alle, dass alle Demokratinnen und Demokraten unabhängig ihrer politischen Überzeugungen zusammenstehen müssen, damit alle Menschen sicher und ohne Angst leben können.“

Avatar

Von Charly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.