Am 24.02.2019 um 08:42 Uhr wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen ein Feuer in einem freistehenden Zweiparteienhaus in Bremen-Rönnebeck in der Straße „Strietenkamp“ gemeldet. Beim Eintreffen stand das Erdgeschoss des Gebäudes bereits in Vollbrand. Da eine Person vermisst wurde, wurde umgehend die Menschrettung mit fünf Trupps unter umluftunabhängigen Atemschutz eingeleitet. Die weibliche Bewohnerin konnte nur noch leblos im Erdgeschoss gefunden und geborgen werden.
Die Brandbekämpfung wurde unter großem Personaleinsatz durchgeführt. Bei den Löscharbeiten wurde ein Reptil aus einem Terrarium lebend gerettet und ins Freie verbracht.
Feuer in der Gewalt konnte um 10:25 Uhr und Feuer aus um 12:18Uhr gemeldet werden.
Insgesamt waren 18 Einsatzfahrzeuge davon drei Rettungsdienstfahrzeuge an der Einsatzstelle. Es waren 60 Einsatzkräfte vor Ort.
Aussagen zur Brandursache und Schadenshöhe können noch nicht getroffen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Avatar

Von Charly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.