NSR Stadtradio Radio Medien und mehr

            Wir sind eure Unterhaltung im Web      

Unsere Redaktion ist nun mehr auch per Whatsapp unter +49 421 70824418 erreichbar.Neuer Service für alle die was zu sagen haben !! +49 421 70824418 ist die neue Nummer der NSR Media Group ...........

Instagram

Juni 16, 2021

NSR Stadtradio

Unser Radio für eure Ohren

BSAG setzt Schutzmaßnahmen um

Listen to this article

BSAG setzt Schutzmaßnahmen um

Gerd Spanjer, Leiter der Fahrzeugwerkstätten der BSAG, ist derzeit mit der Umsetzung der Schutzmaßnahmen beschäftigt. Foto: Schumacher
Vordertüren bleiben geschlossen, Tickets müssen vor der Fahrt gelöst werden. So reagiert die BSAG auf Corona:
Ab sofort wird in den Bussen der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) die vorderste Tür nur noch für Rollstuhlfahrer geöffnet. Mit dieser und weiterer Maßnahmen will die BSAG eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen.
Der vordere Bereich der Busse wird Freitag in allen Bussen hinter dem Fahrerbereich deutlich abgesperrt, teilt die BSAG mit. Um die Fahrer vor einer möglichen Infektion zu schützen, werden zudem die ersten Sitzreihen abgesperrt. Die Regelung, dass Fahrgäste ab 20 Uhr vorne einsteigen müssen, ist damit vorerst aufgehoben.

Tickets nur noch im Vorverkauf

“Die Maßnahmen sind für uns eine echte Herausforderung. Trotzdem sind wir etwa durch die Vogelgrippe und die Schweinegrippe schon an solche Notfälle gewöhnt”, erklärt Unternehmenssprecher Jens-Christian Meyer.
Zudem werden zum Schutz der Fahrer ab sofort keine Tickets mehr in den Bussen verkauft. Die BSAG bittet ihre Fahrgäste daher, die Tickets im Vorverkauf oder an den Automaten zu kaufen.

Reinigung wird verstärkt

Weiterhin sollen alle Flächen in den Bussen und Straßenbahnen ab sofort noch intensiver gereinigt werden, besonders Haltestangen und Griffe.
Hinweise dazu, wie man sich und seine Mitmenschen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen kann, werden von der BSAG über Haltestellen-Aushänge verbreitet.
 

Error

Die NSR Media Group ist offizielles Fördermitglied vom Fernfahrer Nothilfe Service e.V. sowie von Trucker & Friends e.V

StadtBranche.de Medienbranche Bremen
             Wir sind eure Unterhaltung im Web