🚧🛑......+++ Heute um 00:00 Uhr stellen wir euch die neuste Scheibe von Eko-Fresh zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Ein wichtiges Thema, das uns alle angeht, denn jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und / oder psychischer Gewalt betroffen. +++.....🛑🚧

Listen to this article

Von Verhoeff, Bert / Anefo – [1] Dutch National Archives, The Hague, Fotocollectie Algemeen Nederlands Persbureau (ANeFo), 1945-1989, Nummer toegang 2.24.01.05 Bestanddeelnummer 928-8964, CC BY-SA 3.0 nl, Link 

Verlinktes Bild vom Rolling Stone Magazin
Abba 1974 Foto: AFP/Getty Images, OLLE LINDEBORG. All rights reserved. Linked image from Rolling Stone magazine

Wie das Rolling Stone Magazin berichtet
Kommen nicht nur zwei neue Abba-Songs, zu Weihnachten, sondern gar ein ganzes Album 2019? Das deutete Björn Ulvaeus vielversprechend an. Denn die Studiozeit schien ihm und Agnetha, Anni-Frid und Benny extrem gut gefallen zu haben.
 
Ulvaeus sprach mit dem „Evening Standard“ über kommendes Material – ihrem ersten neuen seit 35 Jahren. „Die Arbeiten könnten zu einem Album führen, wahrscheinlich.“
 
„Oder vier Songs oder so – das ist wahrscheinlich“, sagte der Gitarrist weiter. Aber eines stünde wie in Stein gemeißelt: Das Quartett wird nie wieder auf der Bühne stehen. „Das ist definitiv so.“ Ab 2019 sollen ja stattdessen die Avatare der Schweden, bzw. die „Abbatare“ durch die Welt touren, Hologramme.
 
Im Rahmen eines BBC-Specials werden im Dezember zwei neue Songs von Abba vorgestellt: „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“. Schon Benny Andersson hatte, anlässlich der Kinopremiere von „Mamma Mia: Here We Go Again“, eine neue Platte der Pop-Legenden nicht ausschließen wollen. „Aber das geht nur, wenn es dazu einen guten Grund, eine gute Umgebung gibt.“
Im Studio hatten Abba nun, wie Ulvaeus sagt, sofort wieder zueinander gefunden. „Nach 15 Sekunden waren wir wieder da, wo wir aufgehört hatten. Eine wundervolle Erfahrung, eine familiäre Situation.“

Schreibe einen Kommentar

Die NSR Media Group ist offizielles Fördermitglied vom Fernfahrer Nothilfe Service e.V. sowie von Trucker & Friends e.V